IG Group
Broker & Ausbildungen

IG geht eine Technologiepartnerschaft mit PrimeXM ein

Der in London ansässige Online Broker IG Group Holdings plc (LON: IGG) und der Anbieter von Finanzkonnektivitätslösungen PrimeXM haben eine neue strategische Zusammenarbeit und Technologiepartnerschaft bekannt gegeben. Die Parteien erklärten, dass diese Partnerschaft einzigartige Fähigkeiten und Lösungen für Trader und institutionelle Kunden auf der ganzen Welt bietet und beide Organisationen in die Lage versetzt, ihr einzigartiges Wertangebot zu erweitern und ihr hochmodernes Angebot weiter zu stärken.

Die Partnerschaft, die sich auf das XCore-Produkt von PrimeXM konzentriert, wird es IG ermöglichen, die Möglichkeiten der Liquiditätsverteilung im CFD- und FX-Geschäft zu erweitern.

Das primäre Angebot von PrimeXM ist XCore, eine Aggregations- und Ausführungsmaschine, die eine zentralisierte Umgebung für das Liquiditäts- und Risikomanagement bietet.

Mit PrimeXM XCores konstanten Optimierungen und der schnellen Bereitstellung neuer Funktionalitäten wird die IG Group in der Lage sein, der anhaltenden Nachfrage nach flexiblen und innovativen Technologien in der Trading-Landschaft gerecht zu werden und über das umfangreiche Netzwerk von PrimeXM eine extrem niedrige Latenzkonnektivität weltweit zu ermöglichen.

Die Einführung der IG Group in die XCore-Partnergemeinschaft erweitert die Fähigkeiten der Community, die Zugang zu Hunderten von Liquiditätsquellen bietet, darunter Tier-1-Banken, Prime Broker und andere globale Branchenanbietern.

Richard Bartlett, Leiter des Bereichs Global Sales bei PrimeXM, kommentierte die neue Partnerschaft wie folgt:

Wir freuen uns auf diese neue Partnerschaft mit IG. Unsere gemeinsame Verpflichtung, unseren Kunden marktführende Ausführungsleistungen und Dienstleistungen anzubieten, hat uns die Entscheidung erleichtert, diese strategische Allianz zu schaffen. Einer der Hauptvorteile, die wir hier bieten, ist die Ausweitung der weltweiten Liquiditätsvertriebsmöglichkeiten für die IG Group über das dedizierte Low-Latency-Netzwerk von PrimeXM und die Aufnahme eines weiteren starken Liquiditätspartners für den bestehenden Kundenstamm von PrimeXM.

Richard Bartlett
Richard Bartlett PrimeXM
Richard Bartlett, PrimeXM

Fouad Bajjali, Global Head of Institutional bei IG, erklärte:

Wir freuen uns, mit einem weltweit führenden Technologieanbieter wie PrimeXM zusammenzuarbeiten. Wir sind überzeugt, dass diese Partnerschaft unseren Geschäftspartnern auf der ganzen Welt den Zugang zu unserer CFD- und FX-Liquidität erleichtern wird.

Fouad Bajjali

Neben XCore bietet PrimeXM auch weltweit Hosting-Services und Connectivity-Lösungen an. Das Angebot des Unternehmens erstreckt sich auf vollständig anpassbare MT4/MT5 White Label Lösungen.

Das könnte Sie auch interessieren

FCA warnt regulierte CFD Anbieter und drängt zum Handeln

Rudolf T.

Regelverstöße: CySEC verhängt 168.000 € Geldbuße gegen Safecap (markets.com)

Rudolf T.

FX-Liquiditätsanbieter CFH Clearing integriert XCore von PrimeXM in LD4 und TY3

Rudolf T.
>