Interactive Brokers Mobile
Broker & Ausbildungen

Interactive Brokers ermöglicht den Handel von Investmentfonds über mobile Apps

Die neuen Instrumente stehen den Nutzern der IBKR Mobile Apps für iOS- und Android-basierte Geräte zur Verfügung.

Der Online-Broker Interactive Brokers Group, Inc. (NASDAQ: IBKR) hat das Angebot an Handelsinstrumenten für Benutzer seiner mobilen Anwendungen erweitert.

Die neuesten Versionen der IBKR Mobile App für iOS- und Android-Geräte unterstützen nun den Handel mit Investmentfonds. Um einen Fond zu finden, kann man entweder das Symbol oder den Namen nutzen.

Diese jüngste Erneuerung von Trading Instrumenten kommt nach der kürzlichen Einführung von Anleihen, die ebenfalls auf der IBKR Mobile App gehandelt werden können. Benutzer der Lösung können Staats- und Unternehmensanleihen handeln.

Zu den neuesten Verbesserungen der mobilen App für Android-Gadgets gehört auch die Möglichkeit, den griechischen Vega für sein Portfolio zusammen mit aggregiertem Theta und SPX im Dashboard des Portfolio-Bildschirms anzuzeigen.

In einem der neusten Updates der Apps hat der Broker die Arbeit mit den so genannten „Griechen“ verbessert, welche Händlern helfen festzustellen, wie bestimmte Faktoren den Preis einer Option beeinflussen. Zum Beispiel ist Delta ein Maß für die Sensitivität einer Option gegenüber Preisänderungen des Basiswerts, während Theta das Risiko quantifiziert, das die Zeit für Optionen hat, da Optionen nur für einen bestimmten Zeitraum ausgeübt werden können.

Benutzer der IBKR Mobile-Apps für Android- und iOS-Geräte können sich jetzt SPX Delta und SPX Theta in ihren Portfolios anzeigen lassen. In der Android-App können Händler diese Funktion auf ihrem Portfolio-Bildschirm aktivieren, indem sie auf das Menü (drei vertikale Punkte in der oberen rechten Ecke) tippen und „Delta & Theta anzeigen“ auswählen. Diese Werte werden am unteren Rand des Dashboards des Portfolio-Bildschirms angezeigt.

Im Mai dieses Jahres steigerten Interactive Brokers die Funktionen der mobilen App im Zusammenhang mit der Interactive Brokers Debit Mastercard. Als Ergebnis des Upgrades ermöglichen die Apps den Händlern zu sehen, wie viel sie ausgeben können. Wenn Händler von IBKR Mobile auf ihre Interactive Brokers Debit-Mastercard zugreifen, können sie ab sofort das verfügbare Guthaben einsehen. Dieses wird unter dem Menüpunkte „Wie viel kann ich ausgeben?“ Angezeigt, nachdem Sie auf „Prüfen“ klicken.

Das könnte Sie auch interessieren

Woran erkennen Sie einen echten ECN-Broker?

Rudolf T.

Wie professionell ist der MetaTrader als Trading-Plattform?

Rudolf T.

Managed Accounts – Was sollten Anleger beachten?

Rudolf T.
>