EXW Coin - der Echtgeldtest
Krypto-News

Mit dem EXW Coin Geld verdienen – der Echtgeldtest (Teil 2)

In unserem letzten Beitrag zum EXW Wallet haben wir das Unternehmen vorgestellt und dessen Geschäftsmodell geprüft. EXW möchte durch die Herausgabe eines eigenen Coins bzw. Tokens Gelder einsammeln, die es wiederum in wachstumsstarke Geschäftsfelder und das hochprofitable Trading mit Kryptowährungen investiert. Was hat der Käufer des EXW Coins davon? Er bekommt für das Halten der Coins tägliche Boni von bis zu 0,32% ausbezahlt.

Nach einer eingehenden Prüfung des Unternehmens haben wir den Echtgeldtest gewagt. Die Chance auf ein überdurchschnittlich hohes passives Einkommen wollen wir uns nicht entgehen lassen. Im Folgenden erläutern wir, wie wir mit dem EXW Coin Geld verdienen, und welche Gewinne wir dabei tatsächlich erzielt haben.

Wie kann ich den EXW Coin erwerben?

Der EXW Coin kann ausschließlich über die integrierte Exchange von EXW erworben werden. Der Nutzer muss sich zunächst bei EXW registrieren und bekommt damit automatisch das EXW Wallet zur Verfügung gestellt.

Hier können Sie sich über unseren Einladelink gratis registrieren: https://smartmoneynews.de/EXW.

Das Wallet kann mit Bitcoin, Ethereum oder Euro aufgeladen werden. Am schnellsten sind die Einzahlungen mit einer Kryptowährung.

Die Einzahlung von Euro erfolgt per Banküberweisung auf das Geschäftskonto der Firma. Das Firmenkonto befindet sich bei einer österreichischen Bank. Damit bietet EXW eine erhöhte Transparenz im Vergleich zu Firmen, die Gelder ausschließlich anonym über ihre Bitcoin-Adresse annehmen. Vor einer Einzahlung per Banküberweisung muss sich der Kunde allerdings vollständig verifiziert haben.

Nach der Einzahlung kann das Guthaben in den EXW Coin umgetauscht werden. Bevor die EXW Coins für uns Gewinne erwirtschaften, müssen sie in das EXW Bonus Wallet verschoben werden. Erst dann bekomme ich täglich bis zu 0,32% auf die investierte Summe ausbezahlt.

Wir haben das EXW Wallet mit einer Einzahlung von 3.000€ getestet. Nach dem Tausch von Euro zu Ethereum auf Bitpanda, und anschließend von Ethereum zu EXW innerhalb des EXW Wallets haben wir 5433,15 EXWs im Wert von 2933,90€ erworben. Die Differenz zur Anfangsinvestition ist den Tauschgebühren geschuldet.

Die folgende Tabelle gibt einen Überblick über die Gebühren im EXW Wallet bei Ein- und Auszahlungen.

Gebühren im EXW Wallet
Gebühren im EXW Wallet

Wann bekomme ich die Bonuszahlungen?

Für das Halten der Tokens verspricht die Firma einen täglichen Bonus in Höhe von bis zu 0,32% – auch am Wochenende. Die Auszahlungen erfolgen in Form von neuen EXW Coins und können anschließend reinvestiert, oder in eine Kryptowährung getauscht werden.

Seit dem Start unseres Tests haben wir täglich – pünktlich um kurz nach 9 Uhr morgens – über 17 EXW Coins ausbezahlt bekommen. Das entspricht den erwarteten 0,32% Gewinn.

Bonusauszahlungen und Reinvestitionen im EXW Wallet
Bonusauszahlungen und Reinvestitionen im EXW Wallet

Wie viel Geld kann ich mit dem EXW Coin verdienen?

Bei EXW gibt es grundsätzlich zwei Möglichkeiten, sich ein passives Einkommen aufzubauen: Als Kunde und als Partner. Auch wenn wir in unserem Testlauf nur als Kunde aktiv gewesen sind, möchten wir auch kurz auf die Verdienstmöglichkeiten als Partner mit Weiterempfehlungen eingehen.

Geld verdienen als Kunde

Das Einkommenspotenzial als Halter der EXW Coins ist nicht auf die Bonuszahlungen von 0,32% begrenzt. Der Käufer kann auch von einer Wertsteigerung der Tokens profitieren. So ist der Gegenwert eines EXW Tokens seit dem Start im August 2019 von 44 Cent auf mittlerweile 55 Cent um 25% gestiegen.

Wer davon abgesehen die täglichen Gewinne reinvestiert, kann eine Jahresrendite von über 220% erzielen – vorausgesetzt, die täglichen Boni werden wie bisher in voller Höhe ausgeschüttet. Die folgende Grafik verdeutlicht das exponentielle Wachstum:

Zinseszinseffekt mit dem EXW Coin
Zinseszinseffekt mit dem EXW Coin

Geld verdienen als Partner mit Weiterempfehlungen

Wer sich von EXW überzeugt hat, kann am Weiterempfehlungsprogramm teilnehmen. Dabei bekommt der Partner eine fortlaufende anteilige Vergütung entsprechend der Gewinne der weiterempfohlenen Kunden. Das Verdienstpotenzial ist hierbei nicht von der Höhe der eigenen Investition abhängig – eine lukrative Chance für Kunden mit geringem Kapital. Wer beispielsweise einen Kunden mit einer Einlage von 50.000€ anwirbt, kann monatlich bis zu 5.000€ verdienen.

Auszahlungen im EXW Wallet

Auszahlungen der verdienten Coins sind jederzeit per Bitcoin oder Ethereum möglich. Eine Kreditkarte und ein eigenes Sepa-Bankkonto sollen in den kommenden Monaten noch hinzugefügt werden. Damit können Kunden dann ohne den Umweg über eine digitale Währung Ein- und Auszahlungen tätigen.

Freies Guthaben auf dem EXW Wallet kann ohne Gebühren – ähnlich wie bei Paypal – an andere Nutzer gesendet werden.

Fazit: 6,85% Gewinn in 14 Tagen

Seit dem Start unseres Echtgeldtests am 22. Oktober 2019 haben wir täglich die maximale Bonusauszahlung von 0,32% erhalten. Zusätzlich konnten wir von einer Wertsteigerung des Tokens um einen Cent (+1,85%) profitieren.

Damit ist unsere Anfangsinvestition in den EXW Coin von 2933€ (nach Gebühren) innerhalb der ersten zwei Wochen auf 3.134€ gewachsen. Wir bleiben investiert und halten Sie auf dem Laufenden.

Den EXW Coin können Sie hier testen: https://smartmoneynews.de/EXW

Bildnachweis: ©EXW

Das könnte Sie auch interessieren

EXW Wallet & EXW Token ein Betrug? Erfahrungen und Test (Teil 1)

Smartmoneynews

YouTube wegen Fahrlässigkeit in BitConnect Betrugsverfahren angeklagt

Rudolf T.

Berliner Startup F5 Crypto legt europäisches Krypto-Index Zertifikat auf

Smartmoneynews
>