BitBay
Broker & Ausbildungen Krypto-News

Polens größte Krypto-Börse BitBay bietet jetzt FX-Produkte an

Die Exchange ermöglicht es Tradern, EUR-, PLN- und USD in eine andere Fiat-Währung umzutauschen.

Die polnische Kryptowährungs-Exchange BitBay gab am Montag bekannt, dass es eine FIAT Währungswechsel-Funktion auf seiner Plattform eingeführt hat. Der Währungsumtausch ermöglicht es Händlern EUR, PLN und USD zu kaufen und zu verkaufen.

Fiat-Währungen sind gesetzliche Zahlungsmittel, die von der ausgestellten Regierung unterstützt werden. Währungen wie der US-Dollar, Euro und Britisches Pfund sind Fiat-Währungen, zusammen mit vielen anderen Weltwährungen.

Der neue Dienst wird den BitBay Tradern von Igoria Trade SA zur Verfügung gestellt, einem Anbieter von Beratungs- und Zahlungsverarbeitungsdiensten.

Laut einer Mitteilung des Brokers ist der Fiat-Geldwechsel nur für verifizierte Nutzer verfügbar. Der Mindestwechselwert beträgt 25 PLN, 10 EUR und 10 USD.

Die Hinzufügung des Währungsumtauschs erlaubt Anlegern, ihre Mittel an einer Stelle auszutauschen, anstatt die Umtauschdienste von Dritten in Anspruch zu nehmen. Laut BitBay werden vom Broker keine Provisionsgebühren erhoben, und es wird der Wechselkurs des Marktkurses berechnet.

Um die Wechselkursfunktion zu verwenden, rät der Broker den Anlegern, auf die Registerkarte FIAT BOOK zu wechseln. Nachdem Sie die Bestimmungen gelesen haben, klicken Sie auf “Aktivieren”, um zur Wechselstube zu gelangen.

Mit Sitz in Warschau, Polen, wurde Igoria Trade SA im Jahr 2011 gegründet und bietet seine Dienstleistungen sowohl im Inland als auch international an. Über seine Trejdoo.com-Finanzplattform bietet das Unternehmen einen Online-Währungsumtausch, Währungskarten, Auslandsüberweisungen, Treuhandkonten und andere Finanzlösungen an.

BitBay zieht nach Malta um

BitBay hingegen wurde 2014 in Katowice gegründet. Durch seine Börse bietet es zahlreiche Kryptowährungen für den Handel an und verwaltet Kundengelder in Höhe von 9,4 Millionen US-Dollar (laut coinmarketcap.com) und ist damit das größte derartige Geschäft in Polen. Das Unternehmen wird von seinem Geschäftsführer Sylwester Suszek geleitet. Zuvor war er Co-Created von zwei großen Unternehmen im Finanzsektor.

Im Mai dieses Jahres wurde berichtet, dass der Broker nach Malta zog, da er in seinem Heimatland keine Bank eröffnen konnte. Dies liegt daran, dass Malta eine viel vorteilhaftere Umgebung für die Kryptowährungen bietet als Polen.

Das heißt, ab September 2018 wird der gesamte Handel an der BitBay-Börse in Polen ausgesetzt.


Bildmaterial: © Piotr Swat/Shutterstock.com

Das könnte Sie auch interessieren

Analyse: ESMA und die Professionalisierung der CFD-Industrie

Rudolf T.

IG geht eine Technologiepartnerschaft mit PrimeXM ein

Rudolf T.

Regulierte europäische Tauschbörse Bitstamp ermöglicht Bitcoin Investitionen für Fonds

Rudolf T.

Für das bestmögliche Nutzungserlebnis werden Informationen über Ihren Besuch in Form von Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Infos und Widerspruch: Datenschutzerklärung Ich stimme zu Mehr erfahren

>