Twitter Wall Street
Aktien

Twitter hat ein Upside von 25% dank Goldman Sachs

Die Aktie von Twitter Inc. (TWTR) stieg in der Handelssession am Donnerstag um rund 3% aufgrund der positiven Stimmung von Goldman Sachs. Kürzlich sagte Twitter, dass es seine Plattform von mehr als 70 Millionen gefälschten Konten bereinigen würde, was die Anleger beunruhigte, da dies Auswirkungen auf ihre monatlich aktive Nutzerzahl haben könnte, was eine entscheidende Kennzahl unter den Social-Media-Unternehmen darstellt.

Die Aktie fiel um rund 5% bei dieser Nachricht, aber die Wall Street Stimmung auf Twitter ist positiv geblieben. Goldman erhöhte sein Kursziel bei Twitter von 40 $ auf 55 $ und wiederholte damit eine Kaufempfehlung. Die Firma sagte, dass Twitter, welche am Donnerstag bei 45,24 $ gehandelt wurde, das Engagement der Nutzer erfolgreich vorantreibt und monetarisiert.

“Twitter bemüht sich weiterhin “Information Quality” aufzubauen, von dem sie zuerst im vierten Quartal gesprochen haben. Sie setzen das um indem unerwünschtes Verhalten, Spam-Accounts und minderwertige Tweets beseitigt werden und Produktinnovation, oder neue Entwickleranwendungen” erscheinen, sagte Goldman Sachs-Analyst Heath Terry in einer Notiz. “Unsere Anzeigenpartner-Überprüfungen legen nahe, dass diese Bemühungen im Allgemeinen von Werbetreibenden gut aufgenommen wurden und dazu beitragen, dass zusätzliche Anzeigengelder in die Plattform fließen.”

Gemischtes Sentiment bzgl. Twitter

In anderen positiven Kommentaren von Street-Analysten bestätigte MKM Partners auch eine Kaufempfehlung für Twitter-Aktien und sagte, dass die Firma versucht, falsche Konten zu bereinigen. Rob Sanderson, Analyst bei MKM Partners, sagte, dass Twitter mit dem Aufkommen künstlicher Intelligenz ein großes Potenzial hat.

“Deep-Learning-Kompetenz hat sich in den letzten zwei Jahren zu einem Schwerpunkt in der Technik für Twitter entwickelt”, schrieb Sanderson in einer Notiz. “Dies hilft, das Netzwerk zu überwachen, könnte aber auch ein Spiel veränderndes Potenzial bei der Lösung von Benutzererfahrungsherausforderungen haben.”

Nomura Instinet sagte jedoch kürzlich, dass es glaubt, dass die Twitter-Aktie überbewertet ist, da die Coverage mit einem reduzierten Rating und einem Kursziel von 31 Dollar begann.

Die Twitter-Aktie ist im vergangenen Jahr um mehr als 135% gestiegen.


Bildmaterial: © Christopher Penler/Shutterstock.com

Das könnte Sie auch interessieren

Wie ein 139-Milliarden-Dollar-Fonds den Handelskrieg handelt

Rudolf T.

Mastercard gewinnt Patent zur Beschleunigung von Krypto-Zahlungen

Rudolf T.

IT-Ausverkauf geht weiter: Twitter und Facebook fanden immer noch keine Unterstützung

Rudolf T.

Für das bestmögliche Nutzungserlebnis werden Informationen über Ihren Besuch in Form von Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Infos und Widerspruch: Datenschutzerklärung Ich stimme zu Mehr erfahren

>